Kindergarten Anmeldeformular - Voranmeldung im Haus für Kinder Maria Himmelfahrt

Liebe Eltern,
mit dem nachfolgenden Anmeldeformular können Sie Ihr Kind in unserem Haus für Kinder Maria Himmelfahrt bis 28.02.2021 voranmelden. Bitte füllen Sie es vollständig aus, prüfen die Daten im zweiten Schritt und senden Sie das Formular ab.

(Anmeldungen nach dem 28.02.2021 sind jederzeit möglich, werden aber auf eine Warteliste gesetzt.)

*Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.

Bevor Sie die Anmeldung starten möchten wir Sie bitten sich einen Augenblick Zeit zu nehmen und unsere Datenschutzrichtlinie zu lesen und am Ende der Seite zu bestätigen.
Sie werden dann automatisch zum Anmeldeformular weitergeleitet.

Datenschutzerklärung Haus für Kinder Maria Himmelfahrt

Informationen zum Datenschutz

Diese Erklärung informiert Sie entsprechend §§ 14 – 16 KDG über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Voranmeldung für Ihr Kind in unserem Kinderhaus. Allgemeine Informationen zum Datenschutz auf unserer Webseite finden Sie unter https://www.kita-thansau.de/kontakt/datenschutz

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

    Kita-Verbund Inntal
    St. Jakobus-Platz 3
    83101 Rohrdorf
    Tel.: 08032-9899890
    Fax.: 08032-9899891

    E-Mail: kita-verbund.Inntal@ebmuc.de

  2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

    Der Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen ist:

    Helmut Schneider
    Pastoralreferent im Pfarrverband Oberes Inntal

    Pfarramt Heilig Kreuz
    Pfarrer-Gierl-Weg 8
    83088 Kiefersfelden
    Tel. 08033-8278

    Email: HSchneider@ebmuc.de

  1. Erhebung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verarbeitung

    Wir verarbeiten in unserem Voranmeldeformular sowohl allgemeine personenbezogene Daten (z. B.Geburtsdatum und Anschrift) als auch besonders schutzwürdige Daten gem. § 11 KDG (insb.: Gesundheitsdaten sowie Konfession). Wir benötigen die Daten, um die vollständige Anmeldung ihres Kindes vornehmen zu können, im Falle einer Betreuung diese ordnungsgemäß durchzuführen sowie unsere Leistungen abzurechnen.

  2. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gespeichert, solange sie zur Erfüllung unserer Aufgaben notwendig sind. Dies ist im Falle einer Ablehnung eines Bildungs-und Betreuungsvertrages spätestens 30 nach der Ablehnung.

    Wurde ein Bildungs-und Betreuungsvertrages zwischen den Eltern/Personenberechtigten und dem Träger der Einrichtung abgeschlossen, so werden die Daten für die Erfüllung unserer Verpflichtungen aus diesem Vertrag benötigt. Eine Löschung erfolgt daher 2 Monate nach Beendigung des Vertragsverhältnisses.

    Bitte beachten Sie, dass hinsichtlich einzelner Daten (insb. zu Abrechnungszwecken) längere gesetzliche Aufbewahrungspflichten gelten können.

  3. Rechtsgrundlagen

    Die für die Voranmeldung relevanten personenbezogenen Daten können Sie dem entsprechenden Formular entnehmen. Hier kann eine Differenzierung in Pflichtfelder und freiwillige Einträge vorgenommen sein. Die jeweiligen Rechtsgrundlagen können Sie folgender Tabelle entnehmen:

     

     

    Allgemeine

    personenbezogene Daten

    Daten einer besonderen

    Kategorie gem. § 4 Nr. 2 KDG

    Pflichtfelder

    § 6 Abs. 1 lit. c) KDG

    § 11 Abs. 2 lit. d) und h) KDG

    Freiwillige Angaben

    § 6 Abs. 1 lit. a), c) und g) KDG

    § 11 Abs. 2 lit. a), d) und h) KDG

     

    Grundsätzlich dienen uns alle Daten dazu, mit Ihnen potenziell einen Bildungs-und Betreuungsvertrages abzuschließen und diesen vollumfänglich und bestmöglich umzusetzen. Die Daten sind daher zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zwingend erforderlich. Verschiedene Informationen dienen dabei insbesondere der Sicherheit Ihres Kindes, z. B.nähere Informationen zu dessen Gesundheitszustand sowie zu abholberechtigten Personen.

  4. Weitergabe von Daten

    Wir sind zur Weitergabe der folgenden Informationen an die Kommune des Wohnsitzes des Kindes gesetzlich verpflichtet:

    • Name, Anschrift und Geburtsdatum des Kindes

    • Zu- oder Absage eines Betreuungsplatzes

      Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist § 9 Abs. 5, 1, § 6 Abs. 1 lit. d) KDG i.V.m. Art. 5-8 BayKiBiG,

      § 80 SGB VIII. Diese dient der Planungsmöglichkeit von Betreuungsplätzen durch die Kommune. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte darüber hinaus erfolgt in der Regel nicht.

  5. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

    Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, haben Sie das Recht:

    • gem. § 8 Abs. 6 Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, können Sie Ihren Widerruf jederzeit formlos über die oben angegebenen Kontaktinformationen an uns richten.

    • gem. § 17 KDG Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

    • gem. § 18 KDG unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

    • gem. § 19 KDG die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

    • gem. § 20 KDG die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

    • gem. § 22 KDG Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

    • gem. § 23 KDG gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.

    • gem. § 48 KDG sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

  6. Ihre Bestätigung und Einwilligung

  7. Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzinformationen sorgfältig gelesen und verstanden habe.

  8. Ich bestätige, dass ich nur dann personenbezogene Daten anderer Menschen mitteile, wenn ich hierzu ausdrücklich befugt bin sowie auch diesbezüglich eine Einwilligung erteilen darf.

  9. Soweit für die Verarbeitung von Daten meine Einwilligung erforderlich ist, erteile ich diese. Mir ist dabei bewusst, dass diese Einwilligung auch für solche Daten einer besonderen Kategorie (z. B.Gesundheitsdaten) gilt, die ich mitteile. Sofern ich Daten Dritter angebe, bestätige ich, dass ich zur Einwilligung in deren Verarbeitung ebenfalls befugt bin und zwar auch dann, wenn es sich hierbei um Daten einer besonderen Kategorie handelt.